Luna Rossa
info@lunarossamusik.de

 

 

Tango, Bossa Nova, rhythmisch akzentuierte Balkanmelodien, meditative Klänge aus der arabischen Welt, Walzer und Musette aus Frankreich, swingende Schlager der 50er und 60er Jahre aus Italien und Perlen der Filmmusik - die Musik von LUNA ROSSA entzieht sich gängigen Kategorien. HörerInnen erkennen Melodien, können sie jedoch nicht zuordnen - nicht sofort, nicht in dieser Form. Diese Musik weckt Fernweh nach dem Süden, bläst milden Sommerwind ins Gesicht und lässt die Sinne tanzen. So klingt es, wenn das alte Europa mit der neuen Welt tanzt: Mal liebevoll nostalgisch, dann leidenschaftlich und temperamentvoll, mit ausreichend Spielräumen für Improvisationen und rhythmische Variationen.

Auf ihrer neuen CD „toute la vie“ präsentiert LUNA ROSSA eine von leidenschaftlicher Liebe zum Instrument und von größter Spielfreude geprägte Musik, die beim Erklingen der ersten Töne ein Gefühl von Sehnsucht entstehen lässt. Die phantasievollen Melodien locken die Hörerinnen/Hörer. Sie schieben sie immer wieder vor sich her, zu den schönen Plätzen dieser Welt. Mit charmant instrumentierten Klängen verführen und entführen die Musiker mit ihren Liedern die Reisenden zu einem Spaziergang zum Montmartre nach Paris - oder ist es vielleicht doch ein nächtlicher Streifzug durch Lissabon? Die virtuos gespielten akustischen Instrumente machen Lust auf das Aroma eines geöffneten Rotweines, der sich in einer Melange mit dem Geschmack des Mittelmeeres, das salzig auf den Lippen liegt, in den Gehörgängen einnistet. Es ist das Gefühl einer Reise des Lebens mit kleinen und großen Momenten des Glücks, mit Berührungen voller Zärtlichkeit, intensivem Temperament und unstillbarer Sehnsucht, die bei jedem Ton mediterran gefärbt mitschwingt.